NÄCHSTER TERMIN 

2. Nachtangeln

© 2016 AV FORELLE e.V. BAD BRAMSTEDT | DESIGN BY SKYPIRIUS

SCHIRNAU SEE

Der Schirnausee ist ein Pachtgewässer, ca. 4,5 Hektar groß  und bis zu elf Meter tief.

Hier gibt es also tiefe Stellen, als auch Flachwasserbereiche.

Aus dem Lageplan ist zu ersehen, welcher Bereich uns zur Verfügung steht. Im hinteren Teil des Schirnausees ist das Betreten nur bis zur gespannten Kette erlaubt. Auf der anderen Uferseite bis zur ersten Kurve. Die Grenzen sind auch im Lageplan eingezeichnet.

Neben Weißfischen kommen hauptsächlich Karpfen, Schleie, Forellen, Zander, Aale und Barsche vor. Seit einigen Jahren werden auch Maränen besetzt.

Auch hier ist das Angeln mit bis zu drei Ruten erlaubt.

Weitere Details stehen in der Gewässerordnung.

LAGE

GEWÄSSERKARTE

GEWÄSSERORDNUNG