NÄCHSTER TERMIN 

2. Nachtangeln

© 2016 AV FORELLE e.V. BAD BRAMSTEDT | DESIGN BY SKYPIRIUS

Brutanlage des AV Forelle e.V. Bad Bramstedt

DAS TEAM

Das Team

Unser Brutanlagen Team, von Jung bis Älter ist alles dabei!

Sie verrichten ehrenamtlich die Arbeiten, die anfällt, um die Bestände unserer Salmoniden, wie Bachforelle, Meerforelle oder Lachs zu stärken, b.z.w. wieder ein zu bürgern.

Jedes Jahr steigen sie, von Oktober bis Dezember, in unsere Bäche, um mit dem E-Fischfanggerät Laichfische zu fangen.

Im Bruthaus werden die Fische abgestreift. Der Laich kommt dann in unsere Brutrinnen, die dann täglich kontrolliert werden müssen. Nach dem Schlupf der kleinen Fischchen ist die Arbeit noch nicht zu Ende. Die kleinen Fische werden gefüttert, so lange, bis sie als angefütterte Brütlinge in unsere umliegenden Fließgewässer ausgesetzt werden können. Ein kleiner Teil des Nachwuchses wird in der Anlage weiter gefüttert, bis diese dann auch als Setzlinge ausgesetzt werden können.

Unser Team leistet so jedes Jahr unzählige Arbeitstunden ab, um der Natur und den Fischen wieder auf die "Sprünge" zu helfen!

Einfach unbezahlbar!

Der Anführer

Bernhard Röder ist seit Mitte der 1990er aktiver Elektro-Fischer. Seit dieser Zeit, hat er sein Wissen ständig erweitert. Dabei erlernte er auch, wie man mit den Laichfischen schonungsvoll umgeht und wie die Fische abgestreift werden.

2002 hat Bernhard Röder in Königswartha (Sachsen)  einen ein wöchigen Lehrgang zum Erlangen des Bedienerscheines zum E-Fischen teilgenommen und erfolgreich abgeschlossen.

Bernhard hat seit dm maßgeblich an unserem Aufbau unserer kleinen Brutanlage beigetragen.

Heute leitet er unsere Brutanlage und gibt seinen Erfahrungsschatz an unsere jüngere Generation weiter.

Bernhard ist seit 2004 im Vorstand tätig, zuerst 8 Jahre als Jugendwart und ist seit 2012 Gewässerwart.